[email protected]

+43 677 626 32 862

2003-2006
Akademie für den Physiotherapeutischen Dienst, Wien
2008
Basale Stimulation
2009
Mulligan Konzept
Kinesiologisches Training
Manuelle Triggerpunkt-Therapie
2010
PNF - Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation
2011-2013
European Sportspyhsiotherapist - Sportphysiotherapie
2012
Fasziendistorsionsmodell nach Typaldos
2018
Palpation des weiblichen Beckens
2019
Rehabilitation des Beckenbodens
ICE Breaker - vaginale Palpation und Behandlungstechniken
seit 2018
Schule für viszerale Therapie und integrative manuelle Behandlungsmethoden


Mein Name ist Clara Edler und ich bin seit 2006 Physiotherapeutin. Es bereitet mir viel Freude, verschiedene Menschen kennen zu lernen und diese ein Stück auf ihrem Weg zurück in den Beruf, zum Sport oder zu einer besseren Lebensqualität zu begleiten.
mehr...

Sowohl meine beruflichen Stationen im angestellten Verhältnis (Physikalisches Ambulatorium „Top am Ring“ und LK Hochegg) und in der freiberuflichen Tätigkeit, als auch meine persönlichen Hobbies und nicht zuletzt meine Familie haben meine beruflichen Werdegang geprägt. 

2007 habe ich begonnen, als selbstständige und eigenverantwortliche Therapeutin zu arbeiten. Die Möglichkeiten, die sich in der freien Praxis eröffnen, haben mich schließlich dazu bewogen, mich ausschließlich auf diese Form der Therapie zu konzentrieren. Da ich mich in meiner Freizeit gerne als Hobbysportlerin bewege, war der Weg in die Sportphysiotherapie vorprogrammiert. Durch die Geburt meiner Kinder hat sich ein neuer Fachbereich für mich eröffnet: die Gynäkologie - gut bekannt, doch noch sehr unterschätzt. Um mein gesamtes Tätigkeitsfeld abzurunden und einen ganzheitlichen Blick auf den Menschen zu haben, beschäftige ich mich zudem seit 2018 intensiv mit der viszeralen Therapie, welche mir wiederum ganz neue Perspektiven und Wege aufgezeigt hat. In meiner Arbeit ist mir eine gute Vernetzung mit verschiedenen Kollegen wichtig und ich freue mich stets auf neue Herausforderungen.

Angebote & Schwerpunkte

GYNÄKOLOGIE

 Geburtsvorbereitung
 nach Geburten:
 Narbenbehandlung, Rückbildung, Rectusdiastase
 interne Befundung und Palpation des 
weiblichen Beckenbodens
 Behandlung bei Inkontinenz,
Senkungen, Schmerzen im Beckenbereich, Periodenschmerz

VISZERALE
THERAPIE

 Behandlung von Funktionsstörungen des Bewegungsapparates im Zusammenspiel mit den Organen mithilfe von manuellen Behandlungstechniken.
 viszerale-therapie.at

Patienteninfo

VERORDNUNG

Voraussetzung für eine Physiotherapie ist ein Verordnungsschein, welcher eine Diagnose sowie Dauer und Anzahl der Therapien beinhaltet - ausgestellt durch Ihren Haus- oder Facharzt. Um eine tarifmäßige Rückvergütung zu erhalten, ist eine Bewilligung seitens der Krankenkasse erforderlich. Gerne bin ich Ihnen hierbei behilflich.

PREISE

30 Minuten: 45€
45 Minuten: 65€
60 Minuten: 80€

Zeit ist kostbar. Sollten Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, bitte ich Sie, 24 Stunden vorher abzusagen. Ich bitte um Ihr Verständnis, dass gegebenenfalls ein Ausfallshonorar in Rechnung gestellt werden muss.

WAS BRAUCHE ICH MIT?

Bitte nehmen Sie zum ersten Termin Ihre Verordnung, sämtliche vorhandene Befunde und Röntgen- bzw. MR-Bilder mit. Des Weiteren benötigen Sie ein Badetuch, tragen Sie adäquate Kleidung.

Die Therapie ist vor Ort in bar zu bezahlen. Am Ende der Behandlungsserie erhalten Sie eine Honorarnote, welche bei Ihrer Krankenkasse mit der bewilligten Verordnung zur tarifmäßigen Rückvergütung eingereicht
werden kann.

SGZ Aspang
Mühlgasse 1b
2870 Aspang

[email protected]
+43 677 626 32 862